Medizinische Kompressionsstrümpfe

Basistherapie bei Venenleiden, Lip- und Lymphödeme und zur Thromboseprophylaxe

Medizinische Kompressionsstrümpfe - Medizinische Kompressionsstrümpfe

Welcher Kompressionsstrumpf passt zu mir?

Der erforderlichen Druck hängt ab von dem Schweregrad der Venenerkrankung. Es gibt Kompressionsstrümpfe in vier verschiedenen Druckklassen. Die Kompressionsstrümpfe sind erhältlich in verschiedenen Längen, und die Länge wird bestimmt durch die Position der Schädigung der Venen und wie weit sie jetzt fortgeschritten ist.  

Die ideale Kompressionsstrumpf

Das Gamma enthält Kniestrümpfe, Schenkelstrümpfe und Strumpfhosen und für Manner und schwangere Frauen gibt es auch noch Sondermodelle. Im generell sind Kompressionsstrümpfe nicht unangenehm zum Tragen, wie es immer heißt. Beim Tragen des richtig angepassten Strumpf,  unterfindet mann sofort ein erleichternd Gefühl in der Beinen.

Vorsicht: Stützstrümpfe sind keine medizinischen Kompressionsstrümpfe. Nur für venengesunde Personen werden Stützstrümfe angewendet. Medizinische Kompressionsstrümpfe werden im Gegensatz zu Stützstrümpfe im Sanitätshaus angemessen.

Ein eleganter Kompressionsstrumpf ist erfreulich zum Tragen

Zwischen den hässlichen Gummistrümpfen von früher und unseren modernen Kompressionsstrümpfen liegen Welten: heute sehen die mediven Kompressionsstrümpfe aus wie Nylonstrümpfe dank der feinsten Transparanz und Vielfalt an Trendfarben. 

Um das Tragen von Kompressionsstrümpfen so angenehm wie möglich zu machen, bietet medi eine Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe an: der Alltagshelfer "medi Butler" dehnt das Gestrick vor, so dass das Einsteigen wesentlich leichter fällt.