Gelenkschmerzen

Hartnäckige Gelenkschmerzen können erste Anzeichen einer Arthrose (Gelenkabnutzung) sein. Diese Schmerzen werden durch kalte und feuchte Witterung und durch Belastungen verstärkt.

Arthrose Hüfte -

Ursachen für Gelenkschmerzen

Täglich sind unsere Gelenke schwer belastet. Gelenkschmerzen treten auf während einer wiederholenden oder intensiven Belastung. Typisch sind so genannte "Anlaufschmerzen" im Gelenk, die auftreten, wenn eine Bewegung beginnt. Im Knie treten diese zum Beispiel nach dem Aussteigen aus dem Auto, nach langem Sitzen etc. auf. Bei Bewegung geht der Schmerz zunächst zurück und tritt nach längerer Belastung wieder auf.

Gelenkschmerzen, die nach einem Sturz, Schlag oder anderem Unfall plötzlich auftreten, können auf eine Verstauchung, Verrenkung, Bänderverletzung oder einen Knochenbruch hinweisen. Für den Laien lässt sich oft schwer unterscheiden, welche Verletzung vorliegt. So können bestimmte Knochenbrüche und Bänderverletzungen fast keine Beschwerden verursachen, während eine "harmlose" Verstauchung heftig schmerzen kann. Warten Sie deshalb nicht, dass die Gelenkschmerzen von selber abklingen, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Nur er kann entscheiden, ob eine bzw. welche Behandlung erforderlich ist. 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0