Mediven Thrombexin 18 Thromboseprophylaxestrümpfe

mediven® thrombexin® 18

Klinische Kompressionsstrümpfe mit 18 mmHg

  • Sicherer Sitz dank Silikonnoppenhaftband
  • Atmungsaktiv und besonders weich
  • Antibakterielle Fußspitze

 Medizinische Fachinformationen

Der Strumpf zur Thromboseprophylaxe für bettlägerige Patienten

Bettlägerige und immobilie Patienten brauchen im Klinikalltag besonderen Schutz, um Thrombosen zu verhindern. Der häufig gewählte Kompressionsstrumpf zur Thromboseprophylaxe ist der mediven thrombexin 18.

Neben dem anatomisch korrekten Druckverlauf und dem besonders elastischen, hautfreundlichen und atmungsaktiven Gestrick ist der große Vorteil am thrombexin 18 die einfache Handhabung: Durch ein farbcodiertes Größensystem lässt sich im Klinikalltag schnell die richtige Größe auswählen. Der thrombexin ist zudem einfach anzulegen, was das Pflegepersonal entlastet und einen Zeitgewinn in der Patientenversorgung bedeutet.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Anatomisch gestrickter Strumpf mit exakt definiertem Kompressionsverlauf

  • Einfache Handhabung und Zeitersparnis entlasten das Pflegepersonal und optimieren die Patientenversorgung

  • Farbcodiertes Größensystem für schnelle und einfache Auswahl der Strumpfgröße

  • Erhöhte Compliance durch hohe Elastizität und das besonders weiche, hautfreundliche und atmungsaktive Gestrick

  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch mehrfache Verwendbarkeit

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

25 % Elastan, 75 % Polyamid, latexfrei


Größen


Größen

AD:
XS – L-X

AG:
XS – XL-X

AG mit Hüftbefestigung:
S – L-X

Varianten

Kniestrumpf (AD)
Oberschenkelstrumpf (AG)
Oberschenkelstrumpf (AG) mit Hüftbefestigung

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Physikalische Thromboseprophylaxe bei immobilen Patienten prä-, intra- und postoperativ
  • Prävention von Ödemen
  • Frauen im Wochenbett
  • Bettlägerige

Jetzt teilen!

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kontakt

Contact