medi Soft OA

Knie-Softorthese zur Entlastung und Führung

  • Schmerzreduktion und Wirksame Stabilisierung
  • Einfache Handhabung dank intelligentem Design
  • Hoher Tragekomfort dank atmungsaktivem Material

Knie-Softorthese zur Entlastung und Führung

Die medi Soft OA ist eine 3-Punkt Entlastungsorthese. Das Produkt ist ausschließlich zur orthetischen Versorgung des Knies einzusetzen und nur bei intakter Haut oder sachgemäßer Wundversorgung.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Entlastung des lateralen bzw. medialen Kompartments durch 3 Punkt Prinzip 
  • Schmerzreduzierung durch Druckentlastung auf der betroffenen Seite des Gelenks 
  • Kompression zur Stabilisierung und Verbesserung der Propriozeption

Wirkungsweise

medi Soft OA ist eine Knieorthese zur Entlastung und Führung.

Anziehanleitung

Vor dem Anlegen:
Stellen Sie sicher, dass die beiden Entlastungsmechanismen in der Ausgangsposition stehen (nahe Kniegelenk) und der Schalter beim weißen Punkt positioniert ist. 
Öffnen Sie alle Schnellverschlüsse auf der Vorderseite der Orthese durch leichtes drehen. 
Öffnen Sie den Klettverschluss der Orthese.

Anlegen:
Beugen Sie das Bein auf ca. 70° und ziehen Sie die Orthese auf das verletzte Bein. 
Ziehen Sie die Orthese hoch, bis das Gestrick die Unterkante der Kniescheibe berührt und achten Sie darauf, dass die Kniescheibe zentriert in der Öffnung liegt. Die Gelenkmitte der seitlichen Gelenkschienen sitzt jetzt ungefähr auf Höhe der oberen Kante der Kniescheibe. Achten Sie darauf, dass die Orthese gerade und nicht verdreht am Bein sitzt.
Schließen Sie nun die beiden Klettverschlüsse des oberen Teils der Orthese. 
Schließen Sie den Schnellverschluss von Gurt 1 und im Anschluss den von Gurt 2. Nun schließen Sie Gurt 3 und 4. 
Schieben bzw. ziehen Sie den Entlastungsmechanismus entlang der aufsteigenden Nummernskala nach oben bzw. unten. (Achtung: zur Reduzierung des Druckes, muss die Verriegelung gelöst und nach dem Verstellen wieder fixiert werden). Jede Stufe wird mit einem Einrastgeräusch bestätigt. Die größte Entlastung erreichen Sie auf Stufe 9.
Der Orthopädietechniker hat die Orthese voreingestellt und mit Ihnen einen Orientierungswert festgelegt. Je nach Schmerzempfinden können Sie den Mechanismus individuell justieren.
Laufen Sie ein paar Schritte und vergewissern Sie sich, dass die Orthese richtig am Bein sitzt. Gegebenfalls korrigieren Sie den Sitz nochmal. 

Ablegen:
Deaktivieren Sie den Entlastungsmechanismus indem sie den Schalter entriegeln und den Mechanismus Richtung Kniegelenk schieben.
Im Anschluss stellen Sie den Schalter wieder zum weißen Punkt.
Lösen sie alle Schnellverschlüsse. 
Öffnen Sie den Klettverschluss der Orthese und ziehen Sie die Orthese nach unten weg. 
Schließen Sie den Klett und alle Schnellverschlüsse, damit keine Beschädigungen entstehen.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid, Polyurethan, Polyester, Lycra, Aluminium


Größen


Größen

XS
S
M
L
XL
XXL

Varianten

Links varus / rechts valgus
​Links valgus / rechts varus

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, die eine Entlastung eines Kompartiments nach 3-PunktEntlastunsprinzip,eine zusätzliche physiologische Führung und ggf. eine Bewegungseinschränkung des Kniegelenks benötigen, wie z.B.

  • Bei unilateraler Kniegelenkarthrose
  • Nach Knorpelchirurgie oder Knorpelaufbau
  • Nach Meniskuseingriffen

Kontra-Indikationen

Beidseitige Gonarthrose


Kontra-Indikationen (Absolut)

Beidseitige (bikondyläre) Gonarthrose

Videos

medi Soft OA – Instruction video for patients

The new medi OA-range

What is osteoarthritis (OA)?

Kontakt

Contact